endlich frühling

Draußen haben wir leckeres Stockbrot und Seifenblasen selbst gemacht.

So langsam kehrt ein normaler Alltag ins Kinderhaus zurück.

Wir hoffen, dass es in den kommenden Wochen wieder voller wird und möglichst alle Kinder bald wieder kommen dürfen.


im atelier entsteht ein riesiges Schloss

Nach kurzer gemeinsamer Planung ging es los. Damit der Platz ausreichte, bastelten wir auf dem Boden. Zunächst wurden A3-Bögen aneinander geklebt. Dann ließen sechs fleißige und motivierte Kinderhände bunte Fenster und das Schlosstor mit Wasserfarben entstehen. Das funktionierte gut durch gegenseitiges Helfen und miteinander Absprechen.

Wo kommen die Fenster hin? Wer malt das Schlosstor? Soll man durch die Fenster durchschauen können? Welches Material wird gebraucht?

Viele Ideen und Einigungen wurden gefunden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Der Transport über den Flur wurde nochmal zur Herausforderung. Das Papierschloss hat nun seinen Platz im Nebenraum der blauen Gruppe.